• Ihr Fachgeschäft für Schulranzen, Rucksäche und Koffer
  • Versandkostenfrei ab 40 € (DE)
  • Schnelle Lieferung
  • Persönliche Beratung
Ranzenfee & Koffertroll

2. OWL Kindergarten-Cup am 2. Juni in Verl

22.05.2019, 13:14

Zum zweiten Mal nach 2018 organisiert die Veranstaltergemeinschaft Ranzenfee & Koffertroll und die AOK NordWest gemeinsam mit dem FC Sürenheide den OWL Kiga-Cup. „Wir laden alle Kindergarten-Kinder in Ostwestfalen-Lippe ein, bei unserem Mini-Kicker-Fußballturnier teilzunehmen", sagt AOK-Teamleiter Vertrieb Peter Rosenke. Gespielt wird am Sonntag, 2. Juni, auf dem Sportgelände des FC Sürenheide. Interessierte Kindergärten und Einzelkicker können sich jetzt noch anmelden und kostenfrei mitspielen.

Rein ins Trikot, rauf auf den Fußballplatz, fertig und los. Viel mehr als gute Laune, einen Ball und Spaß an der Bewegung braucht es nicht, um Kindergartenkindern einen schönen und aktiven Tag zu bescheren. „Wir nehmen Anmeldungen von Kindergärten entgegen. Aber auch Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sechs Jahren, deren Kindergärten nicht teilnehmen, sind bei unserem Mini-Kicker-Turnier willkommen. Sie werden vor Ort in freie Teams eingeteilt und erhalten ein Trikot vom FC Sürenheide. Wir bedanken uns bei der Familie Stratmann von der Firma Ranzenfee & Koffertroll und bei der AOK NordWest für die super Unterstützung", sagt Ulrich Trost, Vorsitzender des Verler Vereins. Er wird begleitet vom Jugendleiter des Vereins Udo Wülling. „Wir freuen uns auf einen schönen Tag, an dem bei uns auf der Sportanlage die Kleinen die Größten sind und hoffen natürlich auch auf gutes Wetter. Für uns ist es immer schön zu sehen, mit wie viel Spaß die Kids bei der Sache sind", so Wülling.

Los geht es am Sonntag, 2. Juni, um 10 Uhr auf dem Sportplatz an der Poesener Straße in Sürenheide. Die Teilnahme ist für Kindergärten und Einzelkinder kostenfrei. Die Organisatoren haben sich ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Mitmachaktionen für die ganze Familie überlegt. Für das leibliche Wohl wird zu familienfreundlichen Preisen bestens gesorgt sein. Stärken können sich die jungen Fußballer und ihr Anhang mit Getränken, Eis, Grillspezialitäten und Kuchen. Veranstaltungsende wird um 16 Uhr sein.

Beim OWL Kiga-Cup gibt es keine Verlierer. Die Tore, die während der zehnminütigen Spielzeit fallen, werden nicht gezählt. Jedes Kind erhält eine Medaille. „Jeder wird bei uns ein Gewinner! Daher freue ich mich auf die vielen strahlenden Gesichter der Kinder", teilt Randi Jacobsen von Ranzenfee & Koffertroll (Rheda-Wiedenbrück) mit.

„Wir unterstützen gern diese Aktion. Denn hier erleben Kinder, wieviel Spaß es macht, sich gemeinsam zu bewegen", so Rosenke. Und das wird immer wichtiger. Denn eine Vielzahl der Kinder auch in OWL haben Bewegungsdefizite, Haltungsschäden und sind teils sogar krankhaft übergewichtig. Dies wird bereits bei den Schuleingangsuntersuchungen deutlich. Einige der Ursachen sind neben einer einseitigen und häufig zucker- und fetthaltigen Ernährung vor allem auch Bewegungsmangel. Die dringend notwendige tägliche Bewegung konkurriert oft mit Spielkonsole, Computer und Handy oder Smartphone.

Weitere Informationen und Anmeldungen zur Veranstaltung bei Ulrich Trost unter Telefon 0171-4875647 und per E-Mail unter [email protected]

Anmeldungen nimmt auch Randi Jacobsen von Ranzenfee & Koffertroll unter Telefon 05242-404 4640 oder per E-Mail unter [email protected] entgegen.

Bild: Von links: Peter Rosenke (AOK-Teamleiter Vertrieb), Ulrich Trost (1. Vorsitzender FC Sürenheide), AOK Maskottchen Jolinchen, Monika Stratmann (Ranzenfee & Koffertroll), Udo Wülling (Jugendleiter des FC Sürenheide) und Randi Jacobsen (Ranzenfee & Koffertroll). Foto: AOK/hfr.